Aktuelles / BlogAktuelles / Blog

Neueste Meldungen, Hintergrundinfos, HOW-TOs

...und vieles mehr nur hier im Blog

Weitere Informationen zu Contentpapst Weitere Informationen zum CP::Shop

Neueste Beiträge


Entwickler-Blog: CMS Contentpapst (weitere Informationen)

<< zum vorherigen Eintragzum nächsten Eintrag >>

Frontend-Editing im CMS Contentpapst individuell erweitern (Do, 02.08.2007)

In der neuen Version 2007.1 des CMS Contentpapst wird - wie vor ein paar Tagen hier im Entwickler-Blog bereits berichtet - ein überarbeitetes und erweitertes Frontend-Editing enthalten sein. Über ein per Mouseover ausklappbares Fenster kann jederzeit der aktuelle Inhalt direkt auf der Seite bearbeitet werden oder aber es wird mit einem Klick auf die entsprechende Seite im Administrationsbereich gewechselt.

Doch das Frontend-Editing kann mit ein wenig Javascript-Code noch weiter vereinfacht werden. Wenn Sie den in diesem Eintrag sichtbaren Javascript- und PHP-Code in der Vorlage "main.htm" Ihres Vorlagensets einbauen, dann können Sie zukünftig als eingeloggter Benutzer mit ausreichender Berechtigung beim Aufruf eines Artikels an einer beliebigen Stelle per Maus einen Doppelklick auslösen und der Browser wechselt automatisch in den Bearbeitungsmodus. Ein weiterer Doppelklick führt wieder zurück zum originalen Artikel - oder aber Sie bearbeiten diesen über das angezeigte Formular direkt im Frontend.

Dieser Code muss dafür vor "</head>" im Kopfbereich der Vorlage "main.htm" eingefügt werden. In der Standalone-Version des CMS Contentpapst ist dies die Vorlage "/themes/standard/main.html":

<?php if ($GLOBALS["cpuser_data"]["level"] == 999 AND trim($_REQUEST["id"])) { ?>
<script type="text/javascript">
<!--
window.onload = function() {
   if (document.addEventListener) {
      document.addEventListener("dblclick", init, false);
   } else if (document.attachEvent) {
      document.attachEvent("ondblclick", init);
   }
}

function init(e) {
 <?php if (trim($_REQUEST["edit"]) OR trim($_REQUEST["edittext"])) { ?>
   history.back();
 <?php } else { ?>
  document.location = '{cp:configuration:main:fullurl}{cp:configuration:main:directory}index.php?id={cp:variable:number}&edit=yes&full=yes';
 <?php } ?>
}

//-->
</script>
<?php } ?>

Mit dieser kleinen Änderung geht die Bearbeitung der Inhalte einer Seite zukünftig noch schneller von der Hand. Mit wenigen Mausklicks können bestehende Inhalte überarbeitet, ergänzt oder gelöscht werden - ohne dass dafür ein Wechsel in den Administrationsbereich notwendig ist.


Blog-Eintrag kommentieren

Um einen Kommentar zu diesem Beitrag zu verfassen, können Sie sich im folgenden Formular entweder manuell mit Benutzername und Email-Adresse identifizieren oder aber Sie loggen sich über ein vorhandenes Profil bei Facebook, Twitter, OpenID etc. ein. Auf Wunsch haben Sie die Möglichkeit, sich automatisch über weitere Kommentare informieren zu lassen.

<< zurück

Weitere Einträge in der Kategorie "CMS Contentpapst"