Aktuelles / BlogAktuelles / Blog

Neueste Meldungen, Hintergrundinfos, HOW-TOs

...und vieles mehr nur hier im Blog

Weitere Informationen zu Contentpapst Weitere Informationen zum CP::Shop

Neueste Beiträge


Entwickler-Blog: Produktinfos & Updates

<< zum vorherigen Eintragzum nächsten Eintrag >>

Update auf die Version 2014.1.12.15. Jetzt aktualisieren! (Mo, 15.12.2014)

Kurz bevor wir das Jahr 2014 nach einer hoffentlich auch für Sie und ihre Online-Shops erfolgreich überstandenen Weihnachts-Shoppingzeit beschließen, möchten wir Ihnen mit Blick auf das kommende Jahr mit vielen neuen Chancen und Änderungen bereits jetzt ein fantastisches Angebot machen: Wer bis zum 31.01.2015 neue Lizenzen für Contentpapst, CP::Shop oder das Contentpapst-Bundle bestellt oder Updateverlängerungen für bestehende Lizenzen bestellt und diese via PayPal, Vorkasse oder Sofortüberweisung bezahlt, erhält bis zu 50% Rabatt gegenüber dem Normalpreis. Dies ist seit Einführung der Systeme die erste Sonderaktion und gibt Ihnen die Chance 2015 z.B. einen neuen Online-Shop aufzusetzen, weitere Webseiten für eigene Produkte/Tochterunternehmen zu implementieren oder in die Jahre gekommene Installationen auf den neuesten Stand zu bringen. Die Bestellung kann direkt über den Online-Shop durchgeführt werden bzw. alternativ per Email an contact@sandoba.de.

Wünschen Sie zusätzliche Dienstleistungen für Ihre Webseite / Ihren Online-Shop oder ein ganz neues Projekt, so sprechen Sie mit uns und Sie erhalten bis zum 31.01.2015 ebenfalls 30% Rabatt gegenüber den üblichen Konditionen.

Zuletzt sei noch auf die neueste Version 2014.1.12.15 der Systeme verwiesen, die alle Änderungen der letzten Zeit (regelmäßig über das standardmäßig integrierte Updatetool verfügbar) zusammenfasst. Diese bilden die Grundlage für größere anstehende Änderungen im Frühjahr 2015.

Wir möchten uns an dieser Stelle für Ihr Interesse und Ihre Treue im Jahr 2014 rechtherzlich bedanken und wünschen Ihnen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

  • Administrationsbereich: Generelle Anpassung des Administrationsbereiches an höhere Bildschirmauflösungen (mehr Platz für die Inhalte, mitscrollende Menüs etc.).
  • Administrationsbereich: Verschlankung für bessere Performance (bis zu 50% weniger Requests), Vorbereitung für weitere Anpassungen.
  • Administrationsbereich: In vielen weiteren Modulen wie z.B. Navigation, Galerie, News, Werbung und Links kann der Status der Einträge direkt aus der Übersicht heraus geändert werden, ohne ein Neuladen der Seite.
  • CP::Forms: Einstellung pro Modul, um nach dem Bearbeiten eines Eintrages wieder auf diesen zurückzuspringen.
  • CP::Forms: Wird in einem eigenen Modul ein Feld zum Hochladen von Dateien genutzt und es gibt ein Textfeld mit dem Feldnamen "title", so wird dieser Titel auch in die Bezeichnung der hochgeladenen Dateien eingebaut. Dies verbessert das Ranking in Suchmaschinen, z.B. in der Bildersuche bei Google, durch eindeutigere Bezeichnungen für Bilder usw. ("23-prag-die-goldene-stadt.1.jpg" etc.).
  • CP::Forms: In den Verknüpfungen zum CP::Shop können alternativ zu Artikeln, Bestellungen, Kunden etc. bei eigenen Modulen auch die Versand- und Zahlungsarten als Dropdown zur Auswahl bereitgestellt werden.
  • CP::Forms: Innerhalb der Vorlagen für die Listendarstellung der Einträge eines CP::Forms-Modules kann über {cp:tags} im Format "{cp:forms:has:*}" überprüft werden, ob ein Inhalt für ein bestimmtes Feld vorhanden ist (Rückgabewerte sind 0/1).
  • CP::Forms: Die Container für die einfache und erweiterte Suche in den eigenen Modulen unterstützen zusätzlich die {cp:tags} "{cp:forms:search:numpages}" (Suchergebnisseiten insgesamt), "{cp:forms:search:page}" (aktuelle Suchergebnisseite), "{cp:forms:search:showstart}" (Anzeige der Ergebnisse ab ...) und "{cp:forms:search:showstop}" (Anzeige der Ergebnisse bis ...).
  • Dateiverwaltung: Eine direkte Bearbeitung von Dateien im Format "JSON" ist möglich.
  • Navigationen: In den Vorlagen für die Navigationen stehen die {cp:tags} "{cp:navigation:counter}" und "{cp:navigation:total}" neu zur Verfügung (in Ergänzung zu "{cp:navigation:first}" und "{cp:navigation:last}"), um Navigationen noch individueller gestalten zu können.
  • Newsletter: Es gab eine allgemeine Überarbeitung des Newsletter-Modules. Erfolgt eine Anmeldung zum Newsletter bei der Registrierung oder Bestellung im CP::Shop bzw. bei der Registrierung als Benutzer in Contentpapst, dann wird ebenfalls eine Double-Opt-In-Email versandt, welche vom Abonnenten bestätigt werden muss.
  • Newsletter: Bestätigt ein Newsletter-Abonnent seine Anmeldung über den Link in der Double Opt-In-Email, so wird das Datum der Bestätigung dokumentiert und im Administrationsbereich ausgegeben.
  • Newsletter: Auch für die Newsletterausgaben werden jetzt individuelle Felder in den Formularen unterstützt (wie bislang für die Newsletter und die Abonnenten).
  • Newsletter: Beim Import von Abonnenten für einen Newsletter aus einer CSV-Datei können auch Geburtsdatum und Geschlecht übernommen werden.
  • Newsletter: Werden die Suchmaschinenfreundlichen URLs genutzt, dann wird ein verkürzter Link für eine Bestätigung der Newsletter-Anmeldung per Double-Opt-In genutzt.
  • Newsletter: Die Willkommens-Email kann optional HTML-Code beinhalten, über {cp:tags} im Format "{cp:newsletter:*}" können Angaben zum neuen Newsletter-Abonnenten in der Email genutzt werden, z.B. für eine persönliche Anrede.
  • Sicherung/Datenbank: Diverse Verbesserungen/Optimierungen, u.a. direkte Ausgabe der Ergebnisse für Datenbankabfragen unter "Sicherung / Datenbank > Import", was die Durchführung von Wartungsarbeiten oder die Entwicklung eigener Module für das System weiter beschleunigt.
  • Webservices: Generell starke Performanceverbesserungen bei der Bereitstellung von Inhalten als RSS-Feeds etc., u.a. durch erweiterte Zwischenspeicherung.
  • Statistik: Die Statistik erkennt die aktuellen Versionen von Google Chrome, Safari, Firefox und Opera und kann diese einzeln aufgeschlüsselt anzeigen. Zusätzlich werden neue Dienste wie feedly ausgewertet.

Weitere Neuerungen in der Shop-Software CP::Shop und im Contentpapst-Bundle

Auch die Shop-Software CP::Shop und das Contentpapst-Bundle bestehend aus Contentpapst + CP::Shop profitieren von den oben aufgeführten Neuerungen. Zusätzlich gab es folgende Neuerungen / Anpassungen in diesen Systemen:

  • Artikelübersicht: In der Übersicht der Artikel im Administrationsbereich können über das "+"-Icon die neuen Spalten "Grundpreis (brutto)", "Grundpreis (netto)" und "Grundpreis (Typ/Anzahl)" abgerufen werden.
  • Bestellprozess: Auf der letzten Seite des Bestellprozesses wird der Kommentar des Kunden - sofern vorhanden - zur Bestätigung angezeigt.
  • Bestellungen: Beim Bearbeiten einer Bestellung wird direkt auf den gefilterten Nachrichtenverlauf des Kunden verlinkt, um mit einem Klick alle der Bestellung zugeordneten Emails aufrufen zu können.
  • Bestellungen: Wiederholt ein Kunde aus seinem Kunden-Konto heraus eine vorhandene Bestellung, dann wird bei mindestens einem nicht mehr vorrätigem Artikel nur zum Warenkorb weitergeleitet und es wird darauf hingewiesen, dass nicht mehr alle Artikel im Shop vorhanden sind (letztere werden weiterhin automatisch im Warenkorb abgelegt).
  • Grundpreise: Die bisherige Berechnung der Grundpreise auf der Basis des Gewichts eines Artikels wurde erweitert, standardmäßig werden jetzt auch Grundpreise pro Stück, 100g, Liter/100 Milliliter, Meter/Quadratmeter/Kubikmeter unterstützt. Dazu kann beim Hinzufügen/Bearbeiten die jeweilige Anzahl und Berechnungsbasis ausgewählt werden.
  • Grundpreise: Die Angaben für die Grundpreise werden auch beim Import und Export der Artikel unterstützt.
  • Grundpreise: Für die Ausgabe der Grundpreise gibt es zusätzlich zu "{cp:shop:item:baseprice}" (Grundpreis anzeigen ja/nein) die neuen {cp:tags} "{cp:shop:item:baseprice_type}" (Typ, z.B. "Stück") und "{cp:shop:item:baseprice_value}" (Anzahl) sowie die daraus resultierenden Werte "{cp:shop:price:baseprice}" (Grundpreis netto) und "{cp:shop:price:basetaxprice}" (Grundpreis brutto).
  • Gutscheine: Pro Gutschein kann festgelegt werden, ob dieser von Kunden nur einmalig oder auch für mehrere Bestellungen verwendet werden darf.
  • Kategorien: Es können zahlreiche neue Felder als Wert für die Sortierung der Artikel in den Kategorien gewählt werden (pro Kategorie bzw. als standardmäßige Sortierung über die Modul-Einstellungen).
  • Kontaktformular: Wird ein SSL-Zertifikat genutzt, so wird beim Aufruf des standardmäßigen Kontaktformulares wie zuvor u.a. bei anderen sensiblen Bereichen wie dem Kunden-Konto und Bestellprozess automatisch auf HTTPS gewechselt, um eine maximale Sicherheit für die eingegebenen Daten zu gewährleisten.
  • Nachrichtenverlauf: Erfolgt eine Stornierung oder Teilstornierung einer Bestellung durch den Kunden, so wird die generierte Email an den Shop-Betreiber im Nachrichtenverlauf hinterlegt. Weiterhin wird im Nachrichtenverlauf zu jeder Email der Typ angegeben (Bestellbestätigung, Versandbestätigung, individuelle Email etc.).
  • Partnerprogramm: Die Provision der Partner kann jetzt alternativ zur Berechnung aus dem Gesamtpreis brutto oder dem Warenwert brutto auch aus dem Warenwert netto der Bestellung berechnet werden.
  • PayPal: Es gibt eine zusätzliche Einstellung, ob beim Abschluss der Bestellung wie bislang eine Infoseite zu PayPal angezeigt werden soll mit einem Aufruf von PayPal in einem Popup oder aber ob statdessen eine automatische Weiterleitung zu PayPal erfolgen soll.
  • Rechnungen: Die generierten Rechnungen enthalten den Hinweis "Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers", wenn es sich um einen Netto-Verkauf an Kunden im EU-Ausland mit UmSt.-ID handelt.
  • Suchfunktionen: Im Administrationsbereich können in Bereichen wie Hersteller, Partner etc. weitere Felder durchsucht werden.
  • Versandbestätigung: Es können wie bei der Bestellbestätigung wahlweise AGB und Widerrufsrecht im Anhang der Email mitgesandt werden. Die Hinterlegung der Versandbestätigung im Nachrichtenverlauf des Kunden kann deaktiviert werden.
  • Versand-Tracking: Wurde ein Tracking-Code angegeben, dann wird bei unterstützten Diensten (u.a. DHL, DPD, Post.at) im Backend nicht zur allgemeinen Tracking-Webseite sondern direkt auf das Tracking-Ergebnis verlinkt. Dies spart wertvolle Zeit bei der Kontrolle der versandten Bestellungen. Im Frontend steht in der Versandbestätigungsemail sowie im Kunden-Konto bei den Details zur Bestellung zusätzlich der neue {cp:tag} "{cp:shop:order:tracking_direct_url}" mit der direkten URL zum Tracking-Ergebnis zur Verfügung (leer, wenn nicht für einen Anbieter verfügbar). In den standardmäßigen Vorlagen wird dieser {cp:tag} jetzt bereits genutzt.
Diese Funktionen sind Bestandteil der Version 2014.1.12.15 und können von Nutzern von Contentpapst / CP::Shop / Contentpapst-Bundle innerhalb des Updatezeitraumes kostenlos über das Updatetool bezogen werden (benötigen Sie eine Updateverlängerung?).

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed abonnieren