Aktuelles / BlogAktuelles / Blog

Neueste Meldungen, Hintergrundinfos, HOW-TOs

...und vieles mehr nur hier im Blog

Weitere Informationen zu Contentpapst Weitere Informationen zum CP::Shop

Neueste Beiträge


Entwickler-Blog: Shop-Software CP::Shop (weitere Informationen) RSS-Feed für diese Kategorie

Weitere Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 vor

Countdown: Verbleibende Zeit bis zum Ablauf eines Angebots/Deals anzeigen (Sa, 05.03.2011)

Deal-Webseiten mit täglich neuen Sonderangeboten haben sich im letzten Jahr auch im deutschsprachigen Teil des Internets durchgesetzt und ziehen viele Besucher an. Die Besonderheit gegenüber einem gewöhnlichen Online-Shop: Das Sortiment ist auf wenige, teils auch nur ein einziges Angebot pro Tag beschränkt, welche dafür zu einem umso attraktiveren Preis verfügbar sind. Mit dem Ablauf des Tages gehen die Angebote offline und neue Angebote erscheinen. Damit die bestellten Angebote in gültige Bestellungen umgewandelt werden, muss schließlich eine, je nach Angebot unterschiedlich hohe, Mindestanzahl an Kunden zugeschlagen haben. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie mit der Shop-Software CP::Shop in wenigen Schritten Ihren eigenen Online-Shop um eine zeitliche Begrenzung der Angebote erweitern und somit für erhöhte Aufmerksamkeit bei Ihren Kunden durch wiederholte Besuche und letztlich mehr Umsatz sorgen können.

Zunächst achten Sie darauf, dass Ihre Installation des CP::Shop oder Contentpapst-Bundle auf dem neuesten Stand ist, indem Sie gegebenenfalls verfügbare Updates über das standardmäßig integrierte Updatetool aufspielen. Die in diesem Beitrag genutzte Möglichkeit, die Verfügbarkeit der Artikel ab/bis nicht nur tagesweise, sondern minutengenau festzulegen, ist erst ab der aktuellen Version 2011.1.03.05 gegeben. Ist die Installation auf dem neuesten Stand, dann können Sie unter "Module > CP::Shop > Artikel hinzufügen" einen neuen Artikel anlegen, bei welchem Sie in den Feldern "Verfügbar ab" und "Verfügbar bis" z.B. Werte wie im Bild unten sichtbar eingeben:

Shop-Software CP::Shop 2011.1: Countdown-Funktionen für tägliche Angebote/Deals Shop-Software CP::Shop 2011.1: Countdown-Funktionen für tägliche Angebote/Deals

Jetzt den kompletten Beitrag lesen!


Eingeloggte Kunden beim Besuch des Shops über unbezahlte Rechnungen informieren (Fr, 21.01.2011)

Im Knowledge Base-Artikel "Persönliche Begrüßung für den Shop-Kunden" wird für die Shop-Software CP::Shop demonstriert, wie mit wenigen Zeilen PHP-Code der eigene Online-Shop erweitert werden kann, um einen eingeloggten Kunden beim erneuten Aufruf des Online-Shops mit einer persönlichen Anrede zu begrüßen. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie dieser Code erweitert werden muss, um den Kunden zusätzlich auf eventuell offene Rechnungen hinzuweisen.

Dabei wird die Meldung nur noch ausgegeben, wenn mindestens eine Rechnung mit dem Bestellstatus "noch zu bearbeiten" (= unbezahlt) bzw. "Zahlungsabwicklung" (z.B. bei einer Bezahlung per PayPal) vorhanden ist. Dies kann bei Bedarf um weitere standardmäßige bzw. eigene Bestellstatus erweitert werden. Dem Kunden wird mitgeteilt, wie viele Rechnungen insgesamt noch nicht bezahlt wurden und für die aktuellste Rechnung werden Rechnungsnummer, das Datum der Bestellung und ein Link zur entsprechenden Seite im Kunden-Konto angezeigt. Dort kann der Kunde dann alle Details zur Rechnung einsehen sowie die Rechnung erneut herunterladen:

Willkommen im Shop, Max Mustermann!
Sie haben derzeit 2 unbezahlte Rechnungen (alle Rechnungen anzeigen). Wechseln Sie jetzt zur aktuellsten Rechnung #1210-0244 vom 30.12.2010, um alle Details einzusehen.

Damit solche Meldungen im Online-Shop für den Kunden angezeigt werden können, muss der folgende PHP-Code in der gewünschten Vorlage platziert werden. Um diese auf allen Seiten anzuzeigen, muss die Vorlage "main.htm" im Vorlagenset der Installation genutzt werden bzw. "start.htm", um die Meldungen nur auf der Startseite anzuzeigen:

Die Bearbeitung der Vorlage kann online über die Dateiverwaltung im Administrationsbereich bzw. auf dem lokalen Rechner erfolgen. Nachdem die Vorlage geändert wurde, ist der zusätzliche PHP-Code direkt aktiv und Sie können dies mit einem Test-Account ausprobieren. Anschließend können Sie diesen Code an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen, z.B. indem Text und Darstellung verändert werden.


Preise im Online-Shop nur für eingeloggte Kunden anzeigen (Mo, 25.01.2010)

Gerade bei reinen B2B-Shops ist die öffentliche Anzeige der Preise der Shop-Artikel für jeden Besucher häufig nicht gewünscht. Z.B. wenn für die angepeilten Kundengruppen unterschiedliche Konditionen genutzt werden und der standardmäßige Preis nicht bekannt werden soll. In der Shop-Software CP::Shop können Sie mit kleinen Anpassungen an den Vorlagen sicherstellen, dass nur eingeloggte Kunden die Preise der Artikel sehen können.

Jetzt den kompletten Beitrag lesen!


Shop-Software CP::Shop: Individuell angepasste Übersichten, Erweiterter Export uvm. (Do, 11.06.2009)

Weiter geht es mit den Vorab-Informationen zur in Kürze erscheinenden Version 2009.2 der günstigen Shop-Software CP::Shop. Mit dieser Version werden die Möglichkeiten zur individuellen Anpassung des Systems noch einmal stark erweitert. In diesem Beitrag informieren wir Sie vorab, wie Sie zukünftig im Administrationsbereich Übersichten für Kunden, Artikel, Bestellungen uvm. ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen zusammenstellen können und welche Neuerungen es in den standardmäßigen Export-Funktionen der Shop-Software gibt.

Individuell angepasste Übersichten im Administrationsbereich

Online-Shop ist nicht gleich Online-Shop. Die angebotenen Artikel sind bei jedem Shop unterschiedlich, ebenso die Daten, welche zu diesen Artikeln bereitgehalten werden müssen und nicht alle Daten haben für jeden Shop-Betreiber die gleiche Relevanz. Bislang zeigten die Übersichten im Administrationsbereich der Shop-Software stets die gleichen Daten an, unabhängig von den jeweiligen Bedürfnissen des Shop-Betreibers. Für die Übersicht der im Shop gelisteten Artikel waren dies z.B. ID, Art.-Nr., Titel, Hersteller, Preis (Netto) und Status. Ein Shop-Betreiber, der zugleich Hersteller der angebotenen Artikel ist, bekam also weiterhin den Namen seines Unternehmens in den Übersichten angezeigt, auch wenn dort andere Daten hätten eingeblendet werden können.

Mit der Version 2009.2 ändert sich dies nun gewaltig. In den Übersichten von Artikeln, Bestellungen, Kunden, Herstellern und Partnern können die sichtbaren Daten und deren Reihenfolge zukünftig komplett frei festgelegt werden, auch individuell angelegte Felder können angezeigt werden. Ebenfalls kann nach allen sichtbaren Daten sortiert werden. Damit können in der Übersicht der Artikel zusätzlich z.B. die Artikelbilder, der Steuersatz, der Lieferstatus oder die momentan noch vorrätige Anzahl an Einheiten eingeblendet werden. In der Übersicht der Kunden können z.B. die Anschrift der Kunden, die jeweilige Kundengruppe oder auch Kontaktdaten wie die Telefon- und Mobilnummer eingeblendet werden uvm.

Oben sind im ersten Bild die Übersicht der Artikel im Standardzustand zu sehen, im zweiten Bild das beim Klick auf das "+"-Icon dynamisch aufklappende Menü und darunter die angepasste Übersicht samt der Artikelbilder. Im dritten Bild schließlich sind die verfügbaren Daten für die Übersicht der Bestellungen sichtbar.

Jetzt den kompletten Beitrag lesen!


Live-Suche für Artikel im Online-Shop bereitstellen (Fr, 12.09.2008)

Wenn Sie die Shopsoftware CP::Shop in einer aktuellen Version einsetzen, dann sind Sie sicherlich gut mit der Funktionsweise der "Live-Suche" im Administrationsbereich vertraut. U.a. bei der Suche nach Kunden, Herstellern und Partnern genügt bereits die Eingabe der ersten Zeichen, um die Suche automatisch zu starten. Ohne Neuladen der Seite werden die jeweils passenden Suchergebnisse angezeigt. Dies beschleunigt die Arbeit ungemein, kann doch schon durch die Eingabe weniger Zeichen der gewünschte Eintrag ermittelt werden.
Wichtiger Hinweis: Die hier vorgestellte Lösung bezieht sich auf die CP::Shop-Versionen 2008.3 und 2009.1. Ab Version 2009.2 nutzt die Shop-Software CP::Shop eine alternative Lösung, die standardmäßig enthalten ist.

Bislang war diese Suche nur in verschiedenen Bereichen des Administrationsbereiches verfügbar. In diesem Eintrag des Entwickler-Blogs zeigen wir Ihnen nun, wie Sie in der Version 2008.3 mit wenigen Änderungen auch für Ihre Besucher eine derartige Live-Suche bereitstellen können. Hier sehen Sie die Live-Suche im fertigen Zustand:

Gesucht wird im Titel der Artikel. Es kann dabei festgelegt werden, wie viele Artikel maximal angezeigt werden sollen und ob der eingegebene Suchbegriff an beliebiger Stelle bzw. nur am Anfang oder am Ende des Titels gesucht werden soll. Letzteres kann je nach Anzahl der Artikel die Geschwindigkeit der Suche beeinflussen.

In diesem Beispiel wurde nach Büchern von Balzac gesucht. Per Klick auf eines der Suchergebnisse wird dieses in das Suchfeld übernommen und die Suche kann gestartet werden. Falls nur ein Artikel mit diesem Titel existiert, springt die Shopsoftware automatisch auf die Detailansicht des Artikels weiter.

Jetzt den kompletten Beitrag lesen!


Weitere Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 vor

Hier finden Sie die eBusiness-/eCommerce-Spezialisten von sandoba.de:
https://www.sandoba.de/blog/shop-software-cpshop/