Aktuelles / BlogAktuelles / Blog

Neueste Meldungen, Hintergrundinfos, HOW-TOs

...und vieles mehr nur hier im Blog

Weitere Informationen zu Contentpapst Weitere Informationen zum CP::Shop

Neueste Beiträge


Entwickler-Blog: Shop-Software CP::Shop (weitere Informationen)

<< zum vorherigen Eintragzum nächsten Eintrag >>

Kategorien-abhängige Specials/Sonderangebote im Online-Shop anzeigen (Mo, 08.10.2007)

Im Beitrag "CP::Forms: Info-Boxen abhängig von der URL anzeigen" haben wir Ihnen gezeigt, wie über ein neues CP::Forms-Modul Inhalte gezielt in Abhängigkeit von der gerade aufgerufenen URL auf der Webseite angezeigt werden können. Dies ist jedoch nicht nur mit Einträgen aus CP::Forms-Modulen möglich. Auch über das Modul "Werbung" kann die Verteilung von zusätzlichen Inhalten auf der Webseite zentral konfiguriert werden. In diesem Beitrag demonstrieren wir, wie in einem mit der Shopsoftware CP::Shop betriebenen Online-Shop in einzelnen Kategorien gezielt auf bestimmte Artikel oder Sonderangebote hingewiesen werden kann.

Genutzt werden dafür die sogenannten "Werbebereiche" im Modul "Werbung". Wenn Sie in diesem Modul ein neues Werbemittel anlegen, dann können Sie nicht nur das Format (HTML, Banner in verschiedenen Größen, Flash und Quicktime) auswählen, sondern es kann ebenso der Name des Werbebereiches angegeben werden, auf welchem das Werbemittel später eingeblendet werden soll. Ein Werbebereich auf der Startseite kann entsprechend den Namen "startseite" erhalten, ein Werbebereich im Kopf der Seite z.B. "kopfleiste" usw.

Dies ist v.a. dann von Bedeutung, wenn Sie Werbemittel wie z.B. ein klassisches Banner in der Größe 468x60 Pixel anlegen, diese jedoch nicht allen Werbebereichen anzeigen möchten, die für ein Werbemittel in dieser Größe prinzipiell geeignet wären. In diesem Fall werden den einzelnen Werbebereichen eindeutige Namen zugewiesen, so dass die Werbemittel anschließend anhand der Namen mit den passenden Werbebereichen verknüpft werden können.

In der Online-Dokumentation wird dies ausführlicher beschrieben:
http://www.sandoba.de/dokumentation/cms-infos/container-anzeige-der-werbemittel-auf-der-webseite-23.html

In einem Online-Shop mit einem sehr breit gefächerten Artikelsortiment - z.B. Mode, Schmuck und Spielzeug - kann es sinnvoll sein, nicht in allen Kategorien auf besondere Angebote in einem einzelnen Bereich hinzuweisen. Um gezielt Werbemittel nur in einzelnen Kategorien des Webshops anzuzeigen, muss zunächst in der Vorlage "main.htm" bzw. der von Ihnen jeweils gewünschten Vorlage ein Container für das Modul "Werbung" platziert werden.

Den {cp:tag} des Containers können Sie entsprechend der oben verlinkten Anleitung oder alternativ auch über den {cp:tag}-Wizard im Administrationsbereich des Systems generieren. Im Parameter "adspace" wird jedoch kein fester Name für diesen Werbebereich eingetragen. Stattdessen setzen Sie dort den Code "shop_kategorie_{cp:variable:section}" ein. Z.B. folgendermaßen:

 {cp:container module="ads" type="0" adspace="shop_kategorie_{cp:variable:section}"}

Dies bewirkt, dass beim Aufruf der Kategorie mit der ID "5" nach Werbemitteln gesucht wird, die dem Werbebereich "shop_kategorie_5" zugeordnet wurden. Beim Aufruf der Kategorie "13" hingegen wird nach dem Wert "shop_kategorie_13" gesucht. Beim Anlegen neuer Werbemittel müssen Sie also nur noch die gewünschten Werte angegeben und schon werden diese Werbemittel nur in den passenden Kategorien angezeigt.

Wenn Sie sich dennoch die Möglichkeit offen halten möchten, gleichzeitig in allen Kategorien auf bestimmte Angebote hinweisen zu können, dann können Sie entweder einen 2. Container in der Vorlage einbauen oder aber Sie verwenden als Wert für den Parameter "adspace" "shop_kategorie_{cp:variable:section},shop_kategorie_allgemein". Werbemittel, die dem Werbebereich "shop_kategorie_allgemein" zugeordnet wurde, werden dann ebenfalls mit beachtet.


RSS-Feed abonnieren RSS-Feed abonnieren

Blog-Eintrag kommentieren

Um einen Kommentar zu diesem Beitrag zu verfassen, können Sie sich im folgenden Formular entweder manuell mit Benutzername und Email-Adresse identifizieren oder aber Sie loggen sich über ein vorhandenes Profil bei Facebook, Twitter, OpenID etc. ein. Auf Wunsch haben Sie die Möglichkeit, sich automatisch über weitere Kommentare informieren zu lassen.

<< zurück

Weitere Einträge in der Kategorie "Shop-Software CP::Shop"