Aktuelles / BlogAktuelles / Blog

Neueste Meldungen, Hintergrundinfos, HOW-TOs

...und vieles mehr nur hier im Blog

Weitere Informationen zu Contentpapst Weitere Informationen zum CP::Shop

Neueste Beiträge


Entwickler-Blog: Sonstige Informationen RSS-Feed für diese Kategorie

Weitere Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 vor

Webschau 13/07/2011: Aktuelle Beiträge für Webseiten- und Shop-Betreiber (Mi, 13.07.2011)

Einige interessante Meldungen rund um eBusiness & eCommerce sind in den vergangenen Tagen erschienen:
  • Onlineshops: Missbräuchliche Abmahnungen als Einnahmequelle für Rechtsanwälte? (eRecht24)
    "Abmahnungen gehören zum Leben vieler Onlinehändler. Grundsätzlich gilt dabei, dass man nur dann die Abmahnkosten übernehmen muss, wenn die Abmahnung nicht rechtsmissbräuchlich war. Das LG Mainz musste sich mit der Frage beschäftigen, wann die Abmahnung eines Shopbetreibers als rechtsmissbräuchlich anzusehen [ist]."
  • Online-Geschäfte: "Button-Lösung" stärkt Verbraucherrechte EU-weit (Business-Panorama.de)
    "Mit der sogenannten "Button-Lösung" hat die EU die Rechte der europäischen Verbraucher bei Online-Geschäften weiter gestärkt. Das in dieser Woche vom EU-Parlament verabschiedete Gesetz sieht vor, dass im Internet abgeschlossene, kostenpflichtige Verträge nur dann zustande kommen, wenn der Käufer den Bedingungen und Informationen per Mausklick auf einen speziellen Bestätigungsbutton zugestimmt hat."
  • EU-Verbraucherrechterichtlinie: Das Ende der deutschen 40-Euro-Klausel (Shopbetreiber-Blog.de)
    "Am 23. Juni 2011 wurde im EU-Parlament die neue Verbraucherrechterichtlinie verabschiedet, die voraussichtlich bis 2013 in nationales Recht umzusetzen ist. In einer Reihe von Beiträgen wollen wir Ihnen die künftigen Änderungen genauer vorstellen."
  • Widerruf: Ist Wertersatz bei bestimmungsgemäßer Prüfung zulässig? (eRecht24)
    "Bei Bestellungen über das Internet hat der Kunde ein 14-tägiges Widerrufsrecht. In dieser Zeit kann er prüfen, ob das Produkt die beschriebene Eigenschaft aufweist."
  • Zwang zur Rechnungssignatur endet (heise online)
    "Rund elf Jahre nach ihrer Einführung soll mit dem 30. Juni die Verpflichtung enden, elektronische Rechnungen mit einer Signatur zu versehen. Auslöser für die Regelung ebenso wie für ihre Abschaffung waren Direktiven der EU."
  • EU-Cookie-Richtlinie: Was bedeutet der Fristablauf? (Shopbetreiber-Blog.de)
    "Bereits am 25. Mai lief die Frist zur Umsetzung der sogenannten "Cookie-Richtlinie" der EU aus. Die 2009 verabschiedete Richtlinie sieht unter anderem vor, dass Cookies grundsätzlich nur noch mit Zustimmung des Internetnutzers gesetzt werden dürfen. Eine Umsetzung in deutsches Recht ist bislang aber nicht erfolgt."

Gab es in den vergangenen Tagen weitere interessante Meldungen? Schreiben Sie uns!


Webschau 22/05/2011: Aktuelle Beiträge für Webseiten- und Shop-Betreiber (So, 22.05.2011)

Einige interessante Meldungen rund um eBusiness & eCommerce sind in den vergangenen Tagen erschienen:
  • Von Betriebsblindheit bis fehlendem Feedback: Die 10 größten Conversion Killer im E-Commerce (Deutsche Startups)
    "Harte Worte: Die Innensicht auf das eigene Unternehmen ist einer der größten Conversion Killer. [...] Unternehmen müssten sich viel stärker in die Lage der User versetzen und auch mal etablierte Strukturen oder sogar das Corporate Design in Frage stellen, um die Verkäufe im Shop zu steigern."
  • Neues Gesetz gibt Onlinekäufern umfassendere Prüfrechte (ZDnet.de)
    "Unternehmer sollen künftig von einem Verbraucher im Falle des Widerrufs eines Fernabsatzvertrages nur dann Wertersatz erhalten können, wenn dieser "die gelieferte Ware in einer Art und Weise genutzt hat, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht."
  • 135 Lesetipps, an denen kein Start-up vorbeikommt (Deutsche Startups)
    "Nach dem überwältigendem Erfolg unserer ersten Lesetipps-Liste, gibt es jetzt eine neue, verbesserte und längere Liste, die 135 Lesetipps, an denen kein Start-up vorbeikommt. [...] Die Bandbreite reicht dabei von A wie Affiliate Marketing über O wie Online Networking bis zu V wie Virtuelle Welten."
  • Für Online- und Offline-Handel: Internet ist wichtigste Informationsquelle (Shop Defender)
    "Die wenigsten Internet-Nutzer, die vor einem Kauf auf die Homepage eines Online-Händlers gehen wollen, tippen direkt die Internet-Adresse des Shops in das Adressfeld des Browsers ein. Das macht nur einer von zehn Nutzern. Jeder Zweite (50 Prozent) gelangt über eine Suchmaschine auf die Seite, 27 Prozent der Nutzer verwenden beide Methoden."
  • Aktuelle Ausgabe des Trusted Shops Praxishandbuches 5/2011 (Trusted Shops)
    "Das bekannte Trusted Shops Praxishandbuch (eBook) wurde wieder einmal umfassend überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht. [...] Auf über 200 Seiten erfahren Shopbetreiber, Rechtsanwälte und Dienstleister, wie sie die Fallstricke und Stolpersteine im deutschen E-Commerce-Recht umgehen können und 62 rechtssichere Musterformulierungen helfen Ihnen einfach und verständlich bei der Umsetzung."

Gab es in den vergangenen Tagen weitere interessante Meldungen? Schreiben Sie uns!


Webschau 21/04/2011: Aktuelle Beiträge für Webseiten- und Shop-Betreiber (Do, 21.04.2011)

Einige interessante Meldungen rund um eBusiness & eCommerce sind in den vergangenen Tagen erschienen:
  • Berliner sind die aktivsten E-Commerce-Nutzer – Sachsen-Anhalter besonders zuverlässige Zahler (Shop Defender)
    "Berlin, Hessen und Hamburg sind die Bundesländer mit dem größten Umsatz im deutschen Online-Handel. Schlusslichter der Rangliste sind die ostdeutschen Länder Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Brandenburg und Bayern verzeichneten dabei einen größeren Umsatz als im Vorjahr. Dies sind einige Ergebnisse des E-Commerce-Reports 2010 der Deutschen Card Services."
  • Ungenutzte Potentiale im E-Commerce Teil 3 – Produktverpackungen (konversionsKRAFT)
    "In den beiden vergangenen Teilen der Serie „Ungenutzte Potentiale im E-Commerce“ wurden Parallelen zwischen Offline- und Onlinehandel im Hinblick auf Incentives und Kundenservice thematisiert. Der dritte Teil beschäftigt sich mit der Frage, welche Rolle Produktverpackungen im E-Commerce spielen."
  • Onlineshops und Widerruf: Welche Rücksendekosten muss der Kunde zahlen? (eRecht24)
    "Im Fernabsatzrecht versucht der Gesetzgeber, den Verbraucher vor möglichen Gefahren bei Vertragsschlüssen im Internet zu schützen. Insbesondere zur Frage der Kosten für Versand und Rücksendung der Ware nach einem Widerruf besteht in der Rechtsprechung seit jeher Streit. In einem aktuellen Verfahren vor dem OLG Brandenburg gab dieses eine klare Entscheidung in Richtung Verbraucherschutz."
  • Erfolgsfaktor Stammkunde - Erfolg ist, wenn der Kunde bleibt (Internet World Business)
    "Im Kampf um die optimale Platzierung bei Google und das Conversion Tuning bleibt häufig der Bestandskunde auf der Strecke. Warum ist für viele Händler der Kunde, der bereits gekauft hat und dessen Daten in der Datenbank liegen so uninteressant?"
  • Online-Shops: Pflicht zur Lieferung in alle EU-Mitgliedsstaaten? (eRecht24)
    "Die EU ist bestrebt, Diskriminierungen von EU-Bürgern möglichst zu beseitigen. Deshalb plant der europäische Gesetzgeber, Betreiber von Online Shops dazu zu verpflichten, Produkte in deren Online-Shops in alle 27 EU-Staaten liefern zu müssen. Es wurde bereits ein entsprechender Gesetzesentwurf vorgelegt."

Gab es in den vergangenen Tagen weitere interessante Meldungen? Schreiben Sie uns!


Webschau 25/03/2011: Aktuelle Beiträge für Webseiten- und Shop-Betreiber (Fr, 25.03.2011)

Einige interessante Meldungen rund um eBusiness & eCommerce sind in den vergangenen Tagen erschienen:

Gab es in den vergangenen Tagen weitere interessante Meldungen? Schreiben Sie uns!


Webschau 10/03/2011: Aktuelle Beiträge für Webseiten- und Shop-Betreiber (Do, 10.03.2011)

Einige interessante Meldungen rund um eBusiness & eCommerce sind in den vergangenen Tagen erschienen:
  • Konversionsraten deutscher Onlineshops (konversionsKRAFT)
    "Fast jeden Tag werde ich gefragt: Wie viel Konversionsrate haben denn meine Wettbewerber? Wie viel Conversion ist für einen Mode-Shop “normal”? Sind 5% zu wenig für eine Versandapotheke? Wo liegt der Benchmark bei Möbeln?"
  • E-Payment: Onlineshopper schätzen Kauf auf Rechnung (Der Handel)
    "Eine repräsentative Umfrage gibt Auskunft über die Zahlungspräferenzen der deutschen Onlinekunden. Demnach setzen sich neue Zahlverfahren nur langsam durch."
  • E-Payment-Barometer: Erhebung zu Zahlungsverfahren im E-Commerce (ibi research)
    "Die Auswahl der angebotenen Zahlungsverfahren ist für Online-Händler keine leichte Aufgabe. Hohe Kundenakzeptanz, wirksamer Schutz vor Zahlungsverzögerungen und Zahlungsausfällen und geringe Kosten sind wichtige Anforderungen, die bei der Zahlungsabwicklung berücksichtigt werden müssen, um im E-Commerce erfolgreich zu sein."
  • 4 Tipps für möglichst viele Besucher auf der eigenen Webseite (Gründeszene.de)
    "E-Books zum Thema Suchmaschinenoptimierung: Viele Existenzgründer nutzen die scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten des Internets, um damit ihre Brötchen zu verdienen. Ist die Website einmal aufgebaut, muss sie mit Besuchern versorgt und monetarisiert werden. Die Strategien dafür sind vielseitig: Vom Affiliate-Marketing über Google-Adwords und -AdSense bis hin zur Vermietung von Bannerplätzen."
  • Giropay / Sofortüberweisung.de: Kartellamt kritisiert Banken-AGB (heise online)
    "In einem Rechtsstreit zwischen den Bezahldiensten Giropay und Sofortüberweisung.de hat das Bundeskartellamt eine Bewertung zu den Muster-AGB des Zentralen Kreditausschusses (ZKA) für Banken und Sparkassen abgegeben. Demnach behindern Regeln, nach denen Kunden ihre PIN und TANs nur auf von ihrem Kreditinstitut zugelassenen Seiten eingeben dürfen, den Wettbewerb mit Online-Bezahldiensten wie Sofortueberweisung.de."

Gab es in den vergangenen Tagen weitere interessante Meldungen? Schreiben Sie uns!


Weitere Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 vor

Hier finden Sie die eBusiness-/eCommerce-Spezialisten von sandoba.de:
https://www.sandoba.de/blog/sonstige-informationen/2.html