Aktuelles / BlogAktuelles / Blog

Neueste Meldungen, Hintergrundinfos, HOW-TOs

...und vieles mehr nur hier im Blog

Weitere Informationen zu Contentpapst Weitere Informationen zum CP::Shop

Neueste Beiträge


Entwickler-Blog: Sonstige Informationen

<< zum vorherigen Eintragzum nächsten Eintrag >>

"eCommerce 2008"-Studie von PayPal zeigt Wachstumsperspektiven im Online-Shopping (Mo, 09.06.2008)

Der eCommerce-Markt boomt weltweit und auch in Deutschland wird auf Händlerseite weiterhin mit stark steigenden Umsätzen für Online-Shops gerechnet. Die von EuPD Research im Auftrag von PayPal Deutschland durchgeführte Studie "eCommerce 2008" kommt zu dem Ergebnis, dass fast 60% der insgesamt 506 befragten Online-Händler in den kommenden zwölf Monaten mit einem Wachstum rechnen, über 65% verzeichneten zudem in den vergangenen zwölf Monaten eine Umsatzsteigerung.

Weiterhin machen klassische Online-Produkte wie Bücher, CDs, DVDs und Elektronik-Artikel einen Großteil des Umsatzes im Online-Shopping aus. Ebenfalls nicht unbedeutende Umsätze können mit Modeartikeln, Uhren und Schmuck generiert werden:

Umsatzverteilung im Online-Handel

Ticketbestellungen für Veranstaltungen, Reisebuchungen etc. - derzeit ein Marktbereich mit überdurchschnittlichem Wachstum - sind in dieser Auswertung allerdings nicht gesondert ausgewiesen.

Darüberhinaus traf PayPal in der zur "eCommerce 2008"-Studie veröffentlichten Pressemeldungen folgende Aussage zur Bedeutung der in Online-Shops angebotenen Bezahlverfahren:

"Die Art des Bezahlverfahrens im Online-Shop halten 81,2 Prozent der befragten Händler für ein wichtiges oder sehr wichtiges Erfolgskriterium – im Vorjahr taten das nur 79,9 Prozent. Zugleich sind immer noch 19,8 Prozent der Online-Händler nur wenig oder gar nicht mit den Bezahlverfahren in ihrem Web-Shop zufrieden. Folgerichtig planen 31,6 Prozent, ihren Shop diesbezüglich weiterzuentwickeln: Sie gaben an, ihren „Kunden in Zukunft eine größere Palette an Bezahlverfahren anbieten“ zu wollen. Die Art der Zahlungsmöglichkeit hat direkten Einfluss auf die Benutzerfreundlichkeit und die Schnelligkeit eines Shops."

In der Shop-Software CP::Shop ist PayPal standardmäßig als Zahlungsart enthalten (u.a. auch mit einer Transaktionsübersicht/-verwaltung für den Shop-Betreiber).

Komplette Pressemeldung im PayPal Presse-Portal


Blog-Eintrag kommentieren

Um einen Kommentar zu diesem Beitrag zu verfassen, können Sie sich im folgenden Formular entweder manuell mit Benutzername und Email-Adresse identifizieren oder aber Sie loggen sich über ein vorhandenes Profil bei Facebook, Twitter, OpenID etc. ein. Auf Wunsch haben Sie die Möglichkeit, sich automatisch über weitere Kommentare informieren zu lassen.

<< zurück

Weitere Einträge in der Kategorie "Sonstige Informationen"