Aktuelles / BlogAktuelles / Blog

Neueste Meldungen, Hintergrundinfos, HOW-TOs

...und vieles mehr nur hier im Blog

Weitere Informationen zu Contentpapst Weitere Informationen zum CP::Shop

Neueste Beiträge


Entwickler-Blog: Sonstige Informationen

<< zum vorherigen Eintragzum nächsten Eintrag >>

Webschau 28/04/2010: Aktuelle Beiträge für Webseiten- und Shop-Betreiber (Mi, 28.04.2010)

Einige interessante Meldungen rund um eBusiness & eCommerce sind in den vergangenen Tagen erschienen:
  • Elektronischer Geschäftsverkehr in Mittelstand und Handwerk (E-Commerce-Center Handel)
    Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) erhebt das Kompetenzzentrum E-Commerce-Center Handel (ECC Handel) federführend für das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) den Informations- und Beratungsbedarf von kleinen und mittleren Unternehmen rund um das Thema E-Business. Aus diesen Untersuchungen können zahlreiche interessante Erkenntnisse zur zielgruppenspezifischen Ausgestaltung von Informations- und Beratungsangeboten gewonnen werden.
  • BITKOM fordert Überprüfung des Abmahn-Rechts im Web (BITKOM)
    Der Hightech-Verband BITKOM fordert, das geltende Abmahn-Recht im Internet zu überprüfen. "Dem Missbrauch von wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen muss Einhalt geboten werden", sagte BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer in Berlin. Angebote von Online-Händlern würden gezielt von Anwälten und Konkurrenten nach formalen Fehlern durchsucht, um Anbieter in Bedrängnis zu bringen.
  • BVDW: 10 Tipps zur Steigerung der Conversion Rate im E-Commerce (Internethandel)
    "Es nützt einem Shop nichts, wenn er viele Besucher hat, aber nicht in der Lage ist, diese zu Käufern zu machen." Auf die Erhöhung der sogenannten Conversion Rate kommt es an, verdeutlicht Achim Himmelreich, Vorsitzender der Fachgruppe E-Commerce im BVDW. Ein Leitfaden mit zehn Tipps zur Steigerung der Conversion Rate im E-Commerce.

Gab es in den vergangenen Tagen weitere interessante Meldungen? Schreiben Sie uns!


RSS-Feed abonnieren RSS-Feed abonnieren

Blog-Eintrag kommentieren

Um einen Kommentar zu diesem Beitrag zu verfassen, können Sie sich im folgenden Formular entweder manuell mit Benutzername und Email-Adresse identifizieren oder aber Sie loggen sich über ein vorhandenes Profil bei Facebook, Twitter, OpenID etc. ein. Auf Wunsch haben Sie die Möglichkeit, sich automatisch über weitere Kommentare informieren zu lassen.

<< zurück

Weitere Einträge in der Kategorie "Sonstige Informationen"