Aktuelles / BlogAktuelles / Blog

Neueste Meldungen, Hintergrundinfos, HOW-TOs

...und vieles mehr nur hier im Blog

Weitere Informationen zu Contentpapst Weitere Informationen zum CP::Shop

Neueste Beiträge


Entwickler-Blog: Tipps & Tricks

<< zum vorherigen Eintragzum nächsten Eintrag >>

Wartungsseite per mod_rewrite aktivieren (So, 05.08.2007)

Wenn Sie umfangreiche Änderungen an Ihrer Webseite vornehmen möchten - wenn Sie also z.B. ein neues Layout aufspielen, ein Update installieren oder die Inhalte stark umstrukturieren - dann empfiehlt es sich, die Webseite kurzzeitig in den Wartungsmodus zu versetzen. Im Shop-System CP::Shop können Sie eine derartige Hinweis-Seite direkt über die Modul-Einstellungen aktivieren. Doch was, wenn der Zugang zur gesamten Webseite für alle Besucher kurzfristig gesperrt werden soll und nur Sie selbst weiterhin die Inhalte der Webseite sehen sollen?

In diesem Fall bietet es sich an, per "mod_rewrite" alle Besucher auf eine neue Seite mit einem Hinweis zur aktuellen Überarbeitung der Webseite weiterzuleiten. Dazu legen Sie zunächst im CMS Contentpapst über das Modul "Dateiverwaltung" eine neue Seite an. Diese könnte z.B. den Namen "wartung.html" haben und sollte im Hauptverzeichnis von Contentpapst platziert werden. Dort fügen Sie dann alle Inhalte ein, die für die normalen Besucher in dieser Zeit sichtbar sein sollen.

Anschließend müssen Sie die IP-Adresses Ihres Rechners ermitteln. Dies ist notwendig, damit das System zwischen Ihnen und den restlichen Besuchern der Webseite unterscheiden kann. Die aktuelle IP-Adresse können Sie sich in Windows XP/Vista über die Eingabeaufforderung und dann durch Eingabe des Befehls "ipconfig" anzeigen lassen. Alternativ finden Sie auch über die Suchabfrage "ip adresse anzeigen" in Google zahlreiche Webseiten, die Ihnen die IP-Adresse ausgeben können.

Nun muss die Datei ".htaccess" im Hauptverzeichnis des Content-Management-Systems bearbeitet werden. In der Version 2007.1 von Contentpapst wechseln Sie dazu im Administrationsbereich auf die Seite "Einstellungen > Suchmaschinenfreundliche URLs". Dort kann der im folgenden beschriebene Code am Anfang des Feldes "Individuelle RewriteRules" eingetragen werden. In den älteren Contentpapst-Versionen können Sie die Datei ".htaccess" direkt über die Dateiverwaltung bearbeiten. Dort muss der Code dann nach der Zeile "RewriteBase [...]" eingefügt werden.

Wenn Sie in Ihrem System die Suchmaschinenfreundlichen URLs noch nicht aktiviert haben, so ist dies zunächst erforderlich, damit dieser neue Code ebenfalls ausgeführt werden kann:

RewriteEngine On
RewriteCond %{REMOTE_ADDR} !^123.456.123.456$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ \http://www.domain.de/pfad/wartung.html [R=302,L]

Anstelle von "123.456.123.456" setzen Sie die vorher ermittelte IP-Adresse ein und "http://www.domain.de/pfad/wartung.html" muss durch den tatsächlichen Pfad zur Wartungsseite ersetzt werden. Alle Besucher mit einer anderen IP-Adresse sehen nun nur noch die Wartungsseite beim Aufruf einer beliebigen Unterseite Ihrer Webseite. Damit ist die Einrichtung bereits abgeschlossen und die Wartung der Webseite kann beginnen.

Noch ein Hinweis: IP-Adressen werden von den ISPs in der Regel dynamisch mit jedem Login neu vergeben. D.h. Ihrem Rechner könnte mit dem nächsten Login ins Internet eine neue IP-Adresse zugewiesen werden. In diesem Fall müssten Sie direkt per FTP die Datei ".htaccess" bearbeiten und dort die neue IP-Adresse eintragen.

Alternativ können Sie für eine Lizenz von Contentpapst oder CP::Shop übrigens neben der Live-Installation auch auf einem geschützten - d.h. nicht öffentlich zugänglichen - Server oder einem lokalen Rechner zusätzlich eine Test-/Entwicklungs-Installation vornehmen. Dort könnten die Wartungsarbeiten an den Dateien und der Datenbank vorgenommen werden, während die Webseite zunächst weiterhin aktiv ist. Erst wenn die Wartung lokal abgeschlossen wurde, werden die geänderten Inhalte dann in einem Durchlauf per FTP hochgeladen.


Blog-Eintrag kommentieren

Um einen Kommentar zu diesem Beitrag zu verfassen, können Sie sich im folgenden Formular entweder manuell mit Benutzername und Email-Adresse identifizieren oder aber Sie loggen sich über ein vorhandenes Profil bei Facebook, Twitter, OpenID etc. ein. Auf Wunsch haben Sie die Möglichkeit, sich automatisch über weitere Kommentare informieren zu lassen.

<< zurück

Weitere Einträge in der Kategorie "Tipps & Tricks"

Hier finden Sie die eBusiness-/eCommerce-Spezialisten von sandoba.de:
https://www.sandoba.de/blog/tipps-und-tricks/wartungsseite-per-mod-rewrite-aktivieren/