Weitere Informationen zum Relaunch von Rostock.de
Weitere Informationen zum Relaunch von Rostock.de Weiter zu rostock.de

Einsatz der {cp:tags}

Die {cp:tags} werden zum Einbau dynamischer Seitenbestandteile in die Vorlagen genutzt. Mit Hilfe dieser Tags lassen sich beispielsweise einzelne Seiten mit einer Auflistung der News oder mit verschiedenen Werbemitteln versehen. Auch die Navigation kann in ihrer Art und Position unterschiedlich angeordnet werden. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Alle im System nutzbaren {cp:tags} werden in dieser Kategorie kurz erläutert, {cp:tags} und Container für bestimmte Module werden dagegen direkt in der entsprechenden Kategorie dieser Anleitung unterhalb von "Systemkomponenten / Module" beschrieben.

Weitere Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8

{cp:ignore} ... {/cp:ignore}

Wenn Sie in Artikeln oder Vorlagen {cp:tags} einsetzen wollen, welche nicht verarbeitet werden sollen, so können Sie dies dem Parser mitteilen, indem Sie die betroffenen Bereiche mit {cp:ignore} ... {/cp:ignore} umgeben. Dies ist z.B. bei Anleitungen zu den {cp:tags} nützlich, wie diese unter http://www.sandoba.de/ in der Knowledge Base zu finden sind.

Kommentieren Kommentieren (0 Kommentare)

{cp:include}

Contentpapst stellt Ihnen eine Vielzahl an Funktionen für Ihre Webseite bereit. Benötigen Sie jedoch eine spezielle Funktion und wollen nicht bis zur nächsten Version warten, so können Sie auch andere, bereits vorhandene Scripte einbinden. Hierfür wurde mit {cp:include} ein eigener Tag angelegt, welcher einfach in den Vorlagen eingesetzt wird.

Zur Einbindung eines Scripts mit dem Namen "weblog.php" ist Folgendes in die Vorlage einzubauen:

{cp:include}weblog.php{/cp:include}

Wenn das Script in einem anderen Ordner liegt, so geben Sie zusätzlich den Pfad zu dieser Datei ausgehend vom Hauptordner an. Für PHP-Dateien sollten Sie zusätzlich den Parameter "type" mit dem Wert "php" anhängen ("... type="php" ..."). Dann kann der Inhalt immer korrekt verarbeitet werden.

Kommentieren Kommentieren (0 Kommentare)

{cp:ismember}

Gezielt können in den Vorlagen einzelne Inhalte nur für registrierte und eingeloggte Mitglieder sichtbar gemacht werden. Dazu zählen alle Benutzergruppen des Systems inklusive der Redakteure. Der Tag muss nach den zu schützenden Inhalten wieder geschlossen werden.

{cp:ismember}Dieser Text wird nur Mitgliedern gezeigt.{/cp:ismember}


Kommentieren Kommentieren (0 Kommentare)

{cp:language}

Wenn Ihre Webseite mehrsprachig aufgebaut wird, so müssen Sie Ihren Besuchern die Möglichkeit geben, die Sprache zu wechseln. Dies ist mit dem Tag {cp:language} möglich, durch welchen die Flaggen für die jeweils verfügbaren Sprachversionen eingeblendet werden.

Kommentieren Kommentieren (0 Kommentare)

{cp:lastlogin}

Mit diesem Tag können Sie in einer beliebigen Vorlage der Webseite das Datum des letzten Logins eines Benutzers einblenden lassen. Standardmäßig wird dies in der Vorlage des Admininistrations-Bereiches vorgenommen.

Kommentieren Kommentieren (0 Kommentare)

Weitere Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8

<< zurück zur Startseite der Dokumentation

Hier finden Sie die eBusiness-/eCommerce-Spezialisten von sandoba.de:
https://www.sandoba.de/dokumentation/kategorien/einsatz-der-cptags-6/5.html