Shop-Software CP::Shop - Eröffnen Sie Ihren eigenen Online-Shop!Shop-Software CP::Shop - Eröffnen Sie Ihren eigenen Online-Shop! Trusted Shops Gütesiegel
Informationen zur Shop-Software CP::Shop Pressemeldung zur Veröffentlichung von CP::Shop 2016.1

Hinweis zur Bestellung
Haben Sie Fragen zur Bestellung im Online-Shop? In den "Hilfen für die Bestellung" werden Ihre Fragen beantwortet. Auch der Support hilft Ihnen gerne weiter (Kontaktformular).


Landesverkehrswacht Mecklenburg-Vorpommern setzt auf Contentpapst

Sicherheit von Content-Management-Systemen

Ein weiterer Aspekt für oder gegen ein Content-Management-System ist die Sicherheit des Systems. Wie werden Benutzerdaten gespeichert? Sind Veränderungen von Daten durch äußere Zugriffe möglich? Oder lassen sich gar sensible Daten ohne Schutz einsehen?

Das muss nicht sein. Contentpapst zeigt hier, dass preisgünstige Content-Management-Systeme keineswegs die Sicherheit vernachlässigen müssen. Alle Inhalte, die über Contentpapst eingegeben und verwaltet werden, werden in einer Datenbank (standardmäßig MySQL) gespeichert.

Diese Datenbank ist ohne anderweitigen Zugriff auf den Server nur per Browser zu erreichen und dies auch nur, wenn die Verbindungsdaten bekannt sind (Hostname, Datenbankname, -passwort, Port usw.). Ein direkter Aufruf einzelner Inhalte außerhalb von Contentpapst ist nicht möglich.

Alle Zugriffe über Contentpapst auf diese Daten werden durch die vergebenen Rechte limitiert. Jeder Benutzer, der Zugriff - beispielsweise auf die Artikel in Contentpapst - erhalten soll, muss zuerst die gewünschten Rechte und Gruppen erhalten. Seine persönlichen Zugriffsdaten werden wie andere sensible Daten zusätzlich verschlüsselt in der Datenbank abgelegt.

Doch durch das flexible Rechtekonzept von Contentpapst wird nicht nur die Sicherheit vor unerlaubten äußeren Zugriffen erhöht. Vielmehr dient die in Contentpapst integrierte Benutzer- und Rechteverwaltung der Zuteilung von Rechten auf die einzelnen Redakteure. Dies erlaubt die gleichzeitige Arbeit mit einer Vielzahl an Redakteuren, ohne dass Redakteure Inhalte ändern, auf welche diese keinen Zugriff erhalten sollen. Weiterhin werden alle Benutzeraktionen mitgeloggt und können jederzeit nachträglich überprüft werden.

Informieren Sie sich direkt bei uns über individuelle Rechtekonzepte. Neben der Verwaltung von Benutzern über Contentpapst lässt sich zusätzlich auch ein Zugriffsschutz per Lightweight Directory Access Protocol (LDAP) ermöglichen.


Hier finden Sie die eBusiness-/eCommerce-Spezialisten von sandoba.de:
https://www.sandoba.de/support/cms-grundwissen/sicherheit/