SANDOBA//CMS - Content-Management für den MittelstandSANDOBA//CMS - Content-Management für den Mittelstand

Übersichtlicher Administrationsbereich

Überzeugende Ergebnisse

Informationen zum CMS Contentpapst Pressemeldung zur Veröffentlichung von Contentpapst 2016.1

Hinweis zur Bestellung
Haben Sie Fragen zur Bestellung im Online-Shop? In den "Hilfen für die Bestellung" werden Ihre Fragen beantwortet. Auch der Support hilft Ihnen gerne weiter (Kontaktformular).


Contentpapst- und CP::Shop-Referenzen

Aktuelle Fragen und Antworten

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Fragen und Antworten zu den Produkten der sandoba.de medien agentur. Diese Seite wird regelmäßig um neue Einträge ergänzt, wenn bestimmte Fragestellungen häufiger auftreten.

Allgemein: Nach dem Update auf Version 2009.2 sind keine Warnhinweise bei den Formular-Überprüfungen mehr sichtbar!? (11.12.2009)

Für Felder in CP::Forms-Formularen, bei denen kein bestimmter Aufbau der Angabe notwendig ist (wie z.B. bei Email-Adressen), aber zwingend eine Angabe vorhanden sein muss, wird ab der Version 2009.2 die CSS-Klasse "inputerror" gesetzt, wenn diese dennoch leer sein sollten. Wenn viele Pflichtfelder in einem Formular genutzt werden, dann sieht ein Nutzer damit auf einen Blick, welche Angaben noch fehlen.

Wie dies im Ergebnis ausschaut, sehen Sie dann z.B. in unserem <a href="/unternehmen/kontakt/">Kontaktformular</a> bzw. in den Formularen im Administrationsbereich Ihrer Installation.

Dazu fügen Sie in der CSS-Datei folgende Zeilen hinzu, die Sie dann nach Wunsch weiter anpassen könnnen:

.inputerror {
background-color: #F6E4E4 !important;
border: 1px solid #BE5656 !important;
}

<< alle Fragen und Antworten anzeigen