SANDOBA//CMS - Content-Management für den MittelstandSANDOBA//CMS - Content-Management für den Mittelstand

Übersichtlicher Administrationsbereich

Überzeugende Ergebnisse

Informationen zum CMS Contentpapst Pressemeldung zur Veröffentlichung von Contentpapst 2016.1

Hinweis zur Bestellung
Haben Sie Fragen zur Bestellung im Online-Shop? In den "Hilfen für die Bestellung" werden Ihre Fragen beantwortet. Auch der Support hilft Ihnen gerne weiter (Kontaktformular).


Landesverkehrswacht Mecklenburg-Vorpommern setzt auf Contentpapst

Verbindung zur Datenbank via ODBC aufbauen

Open Database Connectivity (ODBC) ist eine Standardlösung für die Kommunikation zwischen Scriptsprachen und Datenbanken. Da Scriptsprachen wie die von Contentpapst genutzte Sprache PHP nicht für jede Datenbank spezifische Funktionen liefern können, wurde mit ODBC eine allgemeingültige Schnittstelle für den Datenaustausch geschaffen.

Sie benötigen für den Zugriff auf eine Datenbank mittels ODBC nur einen passenden Treiber, welchen Sie vom Hersteller der Datenbank erhalten. Ein Nachteil an ODBC kann jedoch die erhöhte Zugriffszeit sein, welche aus der mehrfachen Verarbeitung der Befehle über diese zusätzliche Ebene resultiert.

Um eine Verbindung zu einer Datenbank mittels ODBC aufzubauen, benötigen Sie einen sogenannten "Data Source Name" (DSN). Unter dem DSN kann man ein Element verstehen, welches Informationen über die Art der Verbindung und den zu verwendenden Datenbank-Treiber enthält. Es wird generell zwischen System, User und File DSN unterschieden.

Ist der DSN eingerichtet, öffnen Sie die Datei "config.php" aus dem Contentpapst-Hauptverzeichnis und tragen dort Benutzername (Variable "$user"), Passwort ("$passwort") und den DSN ("$datenbank") ein. Die Variable "$db_type" wird auf "odbc" geändert.

Abschließend benötigen Sie noch den passenden Datenbank-Layer für ODBC. Dieser kann im Online-Shop direkt gekauft werden. Sobald Ihnen die Datei zugendet wurde, laden Sie diese in das Verzeichnis "database" hoch. Damit ist die Einrichtung der ODBC-Verbindung abgeschlossen. Sie können somit ab sofort Inhalte für Contentpapst direkt per Microsoft® Access usw. bereitstellen. Ein gesonderter Eingriff in die Logik des Systems ist nicht nötig.

Bitte geben Sie eine Bewertung ab: nicht lesenswert  -2 -1 0 +1 +2  lesenswert


Weitere Artikel in der Knowledge Base:

Hier finden Sie die eBusiness-/eCommerce-Spezialisten von sandoba.de:
https://www.sandoba.de/support/knowledge-base/cms/verbindung-zur-datenbank-via-odbc-aufbauen.html