Weitere Informationen zum Relaunch von Rostock.de
Weitere Informationen zum Relaunch von Rostock.de Weiter zu rostock.de

Hinweis zur Bestellung
Haben Sie Fragen zur Bestellung im Online-Shop? In den "Hilfen für die Bestellung" werden Ihre Fragen beantwortet. Auch der Support hilft Ihnen gerne weiter (Kontaktformular).


Landesverkehrswacht Mecklenburg-Vorpommern setzt auf Contentpapst

Pflichtenheft

Pflichtenhefte dienen der Abstimmung zwischen Agentur und Kunden und kommen besonders bei größeren Projekten im Bereich der Softwareentwicklung zum Einsatz. Sie beinhalten alle verbindlichen Punkte, welche im Rahmen eines Projektes durch die Agentur umgesetzt werden sollen. Entsprechend der hier aufgeführten Punkte kann eine Kalkulation erstellt werden. Später hinzugefügte Punkte, beispielsweise durch Änderungs- oder Ergänzungswünsche des Kunden werden separat bzw. per Kulanz geregelt.

Die Erstellung des Pflichtenheftes kann durch die Agentur, den Kunden oder beide zusammen übernommen werden. Ein Pflichtenheft setzt sich im Allgemeinen aus einer Einführung, einer Projektbeschreibung, einer Liste der umzusetzenden Aufgaben und der gewünschten Zielstellung zusammen. Die Struktur eines Pflichtenheftes sollte sich nach Möglichkeit bei allen Projekten der Agentur ähneln. Dies ermöglicht eine wesentlich schnellere Erfassung durch den Kunden bei weitere Projekten.

Fachliche Zusammenhänge sind dabei stets so zu erklären, dass Kunde und Agentur diese nicht unterschiedlich auslegen können. Dies sollte später auftretenden Missverständnissen bereits frühzeitig entgegenwirken. Im Optimalfall werden Fachbegriffe bereits am Beginn eines Pflichtenheftes erläutert. Wichtig ist die eindeutige Beschreibung des Ist- und Sollzustandes. Dazu gehören auch die Überlegungen des Kunden, welche zur Planung eines Projekts führten.

Das Pflichtenheft nennt alle Planungsschritte, welche zur Realisierung des Projektes notwendig sind samt der dafür zuständigen Ansprechpartner. Eventuell kann es notwendig sein, für die jeweilige Zielgruppe unterschiedliche Pflichtenhefte und Konzepte anzufertigen. Manager im geschäftsführenden Bereich benötigen einen groben Überblick über das Projekt, nur die betreffende Abteilung des Kunden verlangt eine detaillierte Beschreibung.

Richtig eingesetzt, helfen Pflichtenhefte dem besseren Verständnis durch Kunde und Agentur und können durch diese direkt als Grundlage für die technische Realisierung eingesetzt werden. Projekte im IT-Bereich lassen sich durch Pflichtenhefte schnell und effizient durchführen. In nebenstehender Grafik ist eine Grobgliederung eines Pflichtenheftes zu sehen.

Bitte geben Sie eine Bewertung ab: nicht lesenswert  -2 -1 0 +1 +2  lesenswert


Weitere Artikel in der Knowledge Base:

Hier finden Sie die eBusiness-/eCommerce-Spezialisten von sandoba.de:
https://www.sandoba.de/support/knowledge-base/tipps-pflichtenheft.html