Weitere Informationen zum Relaunch von Rostock.de
Weitere Informationen zum Relaunch von Rostock.de Weiter zu rostock.de

Hinweis zur Bestellung
Haben Sie Fragen zur Bestellung im Online-Shop? In den "Hilfen für die Bestellung" werden Ihre Fragen beantwortet. Auch der Support hilft Ihnen gerne weiter (Kontaktformular).


Contentpapst- und CP::Shop-Referenzen

Vue d“Esprit 4

Beim Zusammenstellen der einzelnen Szenenelemente helfen Felder für die direkte Eingabe nummerischer Werte zur Positionierung und Ausrichtung der Elemente.

Besser als die Modellingfähigkeiten wurden allerdings die Im- und Exportmöglichkeiten angelegt. So kann man u.a. neuerdings komplette Poser-Szenen und TureSpace 2 COB-Dateien importieren, auch Import/Export-Filter für MPEG1/2, QuickTime, RealMovie, QuickTime VR, Pict und Tiff liegen jetzt vor.

Beleuchtung

Auch im Bereich der Beleuchtung hat Vue d“Esprit 4 hinzugelernt. Neu eingefügt wurden hier u.a. ein volumetrische Atmosphärensystem, welches die Wechselwirkungen zwischen Licht und Luft realistisch simuliert. Die Lens Flares zeigen Reflektionen, welche direkt in der Kamera bei Lichteinstrahlung entstehen. Und die für viele Benutzer sicherlich auch die interessanteste Möglichkeit ist es, Caustics nutzen zu können, welche in Unterwasser Szenen zum Einsatz kommen und dort Schatten transparenter Flüssigkeiten auf Objekten abbilden.

Animation

Im nächsten Schritt können die Objekte einzeln animiert werden. Mit dem Match Mover, einem Wizard für die Animation von Objekten wird auch dieser Abschnitt dem Einsteiger leichtgemacht. In verschiedenen Schrtten wählt man hier das gewünschte Verhalten des Objektes aus (Flugzeug, Auto usw.) ung legt dann die Route fest, über welche das Objekt animiert werden soll.

Rendering

Zusätzliche Elemente wie glühende Materialien und volumetrische Lichter, Objekte usw. können ebenso hinzugefügt werden und sorgen für eine noch bessere Renderqualität. Die Geschwindigkeit der komplett umgeschriebenen Renderroutinen macht sich deutlich bemerkbar, teilweise sind Geschwindigkeitsvorteile von rund 40% gegenüber dem Vorgänger zu erreichen. Auch die Bildqualität ist gestiegen, besonderer Wert wurde hierbei auf Optimierung der Anti-Aliasing-Prozesse gelegt.

Systemanforderungen

Vue d“Esprit stellt wie alle 3D-Programme keine geringen Anforderungen an das jeweilige System. Lauffähig ist das Programm ab einem Pentium 2 mit 300MHz und 64 MB Arbeitsspeicher oder einem G3 Computer auf den Betriebssystemen Windows (9x/ME/NT4/200) und Mac OS X.

Hersteller: E-on Software (Website / Mail)
Preis: EUR 250
Wertung: 4/5

Fazit: Vue d“Esprit baut seine bisherigen Stärken kontinuierlich aus und überzeugt durch Einsteigerfreundlichkeit und leichte Bedienbarkeit. Die Renderfähigkeiten und Möglichkeiten zur Gestaltung der Landschaften sind sehr hochwertig. Nur ist aufgrund des fehlenden Modellingparts ein weiteres Programm notwendig.



Hier finden Sie die eBusiness-/eCommerce-Spezialisten von sandoba.de:
https://www.sandoba.de/support/testberichte/vue-desprit-4-2.html