SANDOBA//CMS - Content-Management für den MittelstandSANDOBA//CMS - Content-Management für den Mittelstand

Übersichtlicher Administrationsbereich

Überzeugende Ergebnisse

Informationen zum CMS Contentpapst Pressemeldung zur Veröffentlichung von Contentpapst 2016.1

Hinweis zur Bestellung
Haben Sie Fragen zur Bestellung im Online-Shop? In den "Hilfen für die Bestellung" werden Ihre Fragen beantwortet. Auch der Support hilft Ihnen gerne weiter (Kontaktformular).


Contentpapst- und CP::Shop-Referenzen

CP::Shop 2.5 - Das eCommerce-Komplettpaket zum kleinen Preis

Die Version 2.5 des Shop-Systems CP::Shop ist ab dem 01.08.2005 verfügbar.

Mit der neuen Version 2.5 des im deutschsprachigen Raum äusserst beliebten Shop-Systems "CP::Shop" der Berliner sandoba.de medien agentur, ist für Shop-Betreiber erstmals ein wirkliches Komplettpaket für Online-Shops verfügbar. Von der Präsentation der Artikel und der Personalisierung des Angebotes mit Hilfe von Gutscheinen, Wunschzetteln und Rabatten, über den Verkauf und die Abrechnung, bis hin zur Kundenbetreuung über ein standardmäßig integriertes CRM-System - der CP::Shop deckt alle für Shop-Betreiber relevanten Geschäftsbereiche ab. Schon ab nur 179,95 EUR inkl. MwSt. können Shop-Betreiber an der rasanten Entwicklung des Systems partizipieren.

Der aktuelle Versionssprung von der Version 2.1 auf die Version 2.5 bietet für Shop-Betreiber zahlreiche Neuerungen, die bislang wohl noch in keinem Shop-System dieser Preisklasse zu finden waren. Über 500 neue bzw. überarbeitete Funktionen sind Bestandteil von CP::Shop 2.5. Diese Weiterentwicklung des Shop-Systems baut auf den Wünschen und Anforderungen der bisherigen Nutzer auf. Viele der Neuerungen in der Version 2.5 orientieren sich daher vor allem an den weiterhin steigenden Anforderungen mittelständischer Shop-Betreiber und bieten u.a. neue Möglichkeiten im Verkauf, in der Kundenbetreuung und in der Organisation der internen Abläufe.

Zahlungsfähigkeit der Kunden per Bonitätsprüfung überwachen

Erstmals bietet der CP::Shop die Möglichkeit, die Bonität von Kunden direkt kostengünstig aus der Shop-Administration heraus zu überprüfen, ohne dass ein Wechsel zu einem externen Anbieter notwendig ist. Der CP::Shop übernimmt für den Shop-Betreiber den kompletten Datenaustausch mit dem für die Bonitätsprüfung zuständigen Unternehmen. Insgesamt sind über die Bonitätsprüfung derzeit ca. 40 Mio. Negativdaten von ca. 7,3 Mio. Bundesbürgern abrufbar.

Anhand eines Ampel-Systems (grün = unkritisch bis rot = sehr kritisch) und einer Bewertung nach Schulnoten (1-6) ist für den Shop-Betreiber jederzeit die Risikoabschätzung vor dem Versand an einen Kunden bzw. vor der Einleitung von Inkassomassnahmen möglich. Sofern vorhanden, werden auch zusätzliche Details zu Inkassoverfahren, Eidesstattlichen Versicherungen usw. zu den Kunden gelistet.

Für Shop-Betreiber wird eCommerce somit zukünftig wesentlich sicherer, da sich mit der Bonitätsprüfung ein Großteil der kritischen Fälle bereits im Vorfeld wirksam verhindern lässt.


Verbesserte Betreuung von Stammkunden über ein integriertes CRM-System

Im CP::Shop wird die Kommunikation mit den Kunden nun über ein standardmäßig integriertes CRM-System wesentlich vereinfacht. Alle über das System an einen Kunden versandten Emails (z.B. Bestellemails, Versandbestätigungen, Preisanfragen) werden automatisch in dessen Nachrichtenverlauf gespeichert. Diese Emails des Kunden bzw. allgemein über ein externes Email-Programm versandte Emails können ebenfalls in diesen Nachrichtenverlauf importiert werden.

Über eine Suche ist eine weitere Eingrenzung der Auswahl der Emails innerhalb des Nachrichtenverlaufes möglich und direkt aus dem Nachrichtenverlauf heraus können die Emails des Kunden beantwortet und oder neue Emails verfasst werden.

D.h. mit dem Nachrichtenverlauf existiert eine jederzeit aktuelle Übersicht über die mit einem Kunden ausgetauschten Emails. Auch in Abwesenheit des normalen Kundenbetreuers erhalten die Kunden somit kompetente Antworten, da alle Informationen für den Shop-Betreiber und dessen Mitarbeiter einsehbar sind.


Individualisierung beim Versand und der Bezahlung im Shop

In der Version 2.5 wurden die Funktionen zur Individualisierung der Versand- und Zahlungsarten noch einmal stark ausgebaut. Versand- und Zahlungsarten können jetzt mit einer begrenzten Laufzeit, erst ab der n.-ten Bestellung, nur für bestimmte Kundengruppen oder für bestimmte Länderzonen etc. freigeschalten werden.

Beispiele für die Verwendung dieser Neuerungen:

  • in der Weihnachtszeit kann ein Standardversand angeboten werden, welcher z.B. bis zum 18.12. verfügbar ist. Anschließend wird dann zwischen dem 18.12. und dem 24.12. nur noch ein Expressversand zu angepassten Konditionen angeboten.
  • Die Bezahlung per Rechnung kann auf Stamm-Kunden aus der EU begrenzt werden, die bereits mind. 3 Bestellungen getätigt haben.
  • Für Kunden aus der Kundengruppe "Partnerunternehmen" fallen keine zusätzlichen Kosten für Versand und Bezahlung an.

Zusätzlich zu den bestehenden Versand- und Zahlungsarten können in der Version 2.5 auch komplett neue Versand- und Zahlungsarten angelegt werden. Nicht benötigte Versand- und Zahlungsarten können wie bisher deaktiviert und nun zusätzlich auch gelöscht werden.

Weitere Anpassungen beinhalten den Versand der PDF-Rechnung in der Bestellbestätigung abhängig von der gewählten Zahlungsart und die Berechnung der anfallenden MwSt. für die Versand- und Zahlungsarten.

Online-Shops können über die frei anpassbaren Versand- und Zahlungsarten ganz individuell auf die jeweilige Kundenstruktur und besondere Ereignisse (wie z.B. Feste, Feiertage) reagieren.

Gutscheine, Wunschzettel und Rabatte etc. für zufriedenere Kunden

Bereits seit der Version 2.1 gibt es im CP::Shop umfangreiche Rabattfunktionen auf der Basis der Kundengruppen. Mit der Version 2.5 können nun zusätzlich zu den Rabatten auch Gutscheine für Neu- und/oder Stammkunden erstellt werden, um z.B. den Absatz eines neuen Artikels oder einer Sonderaktion besonders zu erhöhen.

Zusätzlich können Kunden jetzt eigene Wunschzettel anlegen und diese entweder privat oder öffentlich führen. Artikel, die aktuell noch nicht gekauft werden soll oder können, können um Wunschzettel abgelegt werden. Diese sind für den Kunden ab sofort jederzeit auf einen Blick sichtbar und können direkt vom Wunschzettel aus bestellt werden.

Alle öffentlichen Wunschzettel sind auch durch normale Besucher durchsuchbar. Ähnliche Artikel lassen sich so schnell ermitteln. Über die Shop-Administration ist eine Bearbeitung / Überprüfung dieser Wunschzettel möglich. U.a. sind die Kundenprofile mit den passenden Wunschzetteln verknüpft. Besonders häufig in den Wunschzetteln enthaltene Artikel können über die Statistik ermittelt werden.

Mit den Gutscheinen, Wunschzetteln und Rabatten erhalten mit dem CP::Shop betriebene Online-Shops weitere Alleinstellungs-merkmale, die besonders in preissensiblen Märkten entscheidend bei der Kundengewinnung sein können.

Weitere Screenshots der Version 2.5 des Shop-Systems CP::Shop

  

Weitere Neuerungen in der Version 2.5

  • Eine Live-Suche in verschiedenen Bereichen der Shop-Administration bietet eine starke Zeitersparnis bei der täglichen Arbeit, da zukünftig kein Neuladen der Seiten mehr erforderlich ist.
  • Bei Stornierungen von Artikel oder Bestellungen über das Kunden-Konto wird der Shop-Betreiber automatisch per Email und über die Shop-Administration informiert.
  • Wenn Bestellungen durch einen Kunden / den Shop-Betreiber storniert werden, dann werden die Artikel aus dieser Bestellung automatisch zurückgebucht, so dass wieder die ursprüngliche Anzahl dieser Artikel im Shop vorrätig ist
  • Die im Shop genutzten Steuersätze können über die Shop-Administration bearbeitet und um weitere, länderspezifische Steuersätze ergänzt werden (z.B. bei einem Betriebs des Online-Shops in Österreich oder des Schweiz).
  • Die neuesten Artikel können über einen RSS-Feed abgerufen werden. Dieses zusätzliche Marketinginstrument ermöglicht es den Kunden, stets auf dem neuesten Stand zu bleiben.
  • Werden Artikel mit verschiedenen MwSt.-Sätzen erworben, so werden diese MwSt.-Anteile jeweils getrennt in den Rechnungen aufgelistet.
  • neues Layout für die HTML-, Text- und PDF-Rechnungen aufgrund der angepassten Berechnung der MwSt.-Anteile
  • Aktualisierte Bankleitzahlen-Prüfdatei für die Zahlungsart Lastschrift (neue Bankleitzahlen wurden aufgenommen, nicht mehr gültige wurden gelöscht)
  • Im- und Export der Artikel wurden um Felder wie "Kaufbar / Nicht kaufbar?", Hauptartikel (bei einer Variante), Vorlage usw. erweitert
  • In den Kategorien sind die Artikel in einer beliebigen Anzahl an Spalten darstellbar. Pro Kategorie kann dies individuell festgelegt werden.
  • In der Eingabemaske der Artikel wurde das Textfeld für die Beschreibung des Artikels durch einen WYSIWYG-Editor ausgetauscht. Über diesen können jetzt auch Tabellen, zusätzliche Bilder, Videos usw. für die Artikel eingebunden werden.
  • Neben dem Standard-WYSIWYG-Editor kann alternativ auch der WYSIWYG-Editor "FCKeditor" genutzt werden (für Internet Explorer, Firefox, Mozilla, Opera usw.)
  • Die innerhalb der Shop-Administration abrufbare Online-Version der Anleitung kann per Knopfdruck aktualisiert werden. Neue Tipps&Tricks erhalten die Shop-Betreiber so nicht nur beim Erscheinen neuer Shop-Versionen.
  • Kategorien werden in der Navigation und in der Auflistung der Unterkategorien innerhalb einer Kategorie nun standardmäßig in der Reihenfolge aufgelistet, wie diese im Administrationsbereich festgelegt wurde. Alternativ kann auch nach dem Titel usw. sortiert werden.
  • Die neuesten Kundenmeinungen sind im Admnistrationsbereich übersichtlich über "Artikel mit neuen Kundenmeinungen" abrufbar.
  • Kundenmeinungen können automatisch per Email bei der Eintragung an den Shop-Betreiber versandt werden.
  • Beim Bearbeiten von Artikeln werden eventuelle Rabatte einzelner Kundengruppen in einer Übersicht aufgelistet (egal ob sich diese nur auf den Artikel oder aber auf die Kategorie bzw. den ganzen Shop beziehen). Die einzelnen Preise sind jederzeit auf einen Blick sichtbar.
  • Google Sitemaps der Artikel können automatisch über die Shop-Administration erzeugt werden.

Aktuelle Preise und Update-Informationen

Die Preise des Systems bleiben auch mit der Version 2.5 konstant. Die für bis zu 150 Artikel einsetzbare Basisversion ist für nur 179,95 EUR erhältlich (CP::Shop easy/150), die größte Version für eine unbegrenzte Artikelanzahl für nur 1149,95 EUR (CP::Shop unlimited). Je nach Wunsch kann das Shop-System als Standalone-Version oder auch als lückenlos integrierbares Modul für das Content-Management-System Contentpapst eingesetzt werden.

Kunden die bereits eine CP::Shop-Lizenz betreiben, können über das Kunden-Konto ab dem 01.08.2005 das neue Update für das System kostenfrei herunterladen. Im Kunden-Konto stehen zusätzlich umfangreiche Informationen zu den Anpassungen an den Vorlagen zum Download bereit.